(19. Dokumentarfilmfestival, 3 – 12. März 2017)
Wenige Wochen vor dem Auftakt der Athener Sektion der documenta 14 am 8. April wird diese international wohl bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Thessaloniki präsent sein.

In Zusammenarbeit mit dem 19. Dokumentarfilmfestival, das vom 3. bis zum 12. März stattfindet, wird die documenta eine Hommage an die italienischen Avantgarde-Filmer Yervant Gianikian und Angela Ricci Lucchi veranstalten. Es werden die Filme präsentiert:

Dokument2


• Nocturne (1997),
• Inventario Balcanico (2000),
• Images d’ Orient – Tourisme Vandale (2001, Dokumentarfilm),
• Oh! Uomo (2004),
• Pays Barbare (2013).

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Griechenland organisiert Unternehmensmission auf dem Balkan

Griechenland organisier…

November 23, 2017

Die bergische Region von Trikala (Thessalien): Pure winterliche Natur und magische weihnachtliche Atmosphäre

Die bergische Region vo…

November 23, 2017

Europäische Konferenz von Ungleichheiten, Neoliberalismus und Europäische Integration

Europäische Konferenz v…

November 23, 2017

Unsere Facebook – Seite