Inmitten der Wirren der Griechischen Revolution 1821–1829 entstand das Langgedicht (insgesamt 158 vierzeilige Strophen) „Hymne an die Freiheit“, das später vertont und in dieser Form zur Nationalhymne Griechenlands wurde.

An dem scharfen Riesenschwerte
Deinen Feinden fürchterlich
An dem Blicke, der die Erde
Misst im Fluge, kenn ich dich.

Ja, du bist uns neuerstanden
Aus der Väter Heldenblut
Heil dir Freiheit! Wiederfanden
Wir in dir der Ahnen Mut.

Übersetzung: Joseph M. Mindler

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Die Griechen arbeiten mehr als andere Europäer
Ein Grund mehr, um Filme in Griechenland zu drehen : Ein neuer Rechtsrahmen zu wirtschaftlichen Anreizen
Das dritte wirtschaftliche Delphi-Forum  / 1 - 4. März 2018

Unsere Facebook – Seite