Ohne Rücksicht, ohne Mitleid, ohne Scham
hat man starke, hohe Mauern rund um mich gebaut.
Hier sitz' ich und verzweifle nun.

Nur eins bedenk' ich: dass dies Geschick mir
den Verstand verzehrt;
denn draußen hatt' ich so viel zu vollbringen.

Oh, als man die Mauern baute,
warum gab ich bloß nicht Acht.
Doch hörte ich nie den Lärm von Maurern, keinen Laut.
Unmerklich hat man mir die Außenwelt versperrt.

Übertragung von Wolfgang Josing

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite