Griechenland ist ein klassisches, großartiges Reiseland. Sein Festland ist etwas ganz anderes als seine Inseln. Zu den am schönsten Sehenswürdigkeiten in seinem Festland zählen seine Höhlen. Kaum ein Land hat so viele einzigartige Höhlen, die meisten von ihnen weltbekannt.
Auf der Lakonia Halbinsel, im Süden Griechenlands, befindet sich eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Europas, die Tropfsteinhöhle von Diros. Es ist eine Sehenswürdigkeit, die der Besucher auf keinen Fall verpassen sollte.

diros2

Die beeindruckende Höhle, mit einer Länge von etwa 15 Klm, wurde zum ersten Mal 1949 systematisch von den Begründern des griechischen Verbandes von Speläologie, vom Ehepaar Ioannis Petrocheilos und Anna Petrocheilou, erforscht. Die Bewohner aber dieses Gebiets hatten seit Anfang des 20. Jahrhunderts eine Kenntnis der Existenz dieser besonderen Höhle.

diros3


Dieses Naturwunder erstaunt den Besucher mit seiner unvorstellbaren Schönheit, geprägt durch Stalaktiten und Stalagmiten, die in unglaublichen Tiefen der Erde über die Jahrtausende allmählich heranwuchsen. Von 15 Klm sind leider nur 2 Klm mit dem Boot erreichbar. Nach der Bootsfahrt gibt es noch einen kurzen Fußweg. Die Temperatur in der Höhle schwankt zwischen 16˚ und 20˚C.
Wirklich erstaunt werden Sie über die Naturkräfte und dieses Naturschauspiel sein. In diesem Gebiet wurden auch prähistorische Funde, Knochen von Menschen und Tieren entdeckt.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Die 82. Internationale Handelsmesse von Thessaloniki

Die 82. Internationale …

September 14, 2017

Der Staatspräsident Frankreichs zu Besuch in Athen

Der Staatspräsident Fra…

September 14, 2017

Der Juncker Plan bietet neue Chancen an

Der Juncker Plan bietet…

September 14, 2017

Unsere Facebook – Seite