Karpathos ist eine Insel in der südöstlichen Ägäis, gehört zum Dodekanes-Inselkomplex und ist nach Rhodos die zweite größte Insel. Es geht um eine Insel mit vielen Natur-Schönheiten und farblichen Kontrasten, mit langer Tradition und freundlichen Einwohnern. Da Karpathos weit im südöstlichen Teil, am Rande des Ägäischen Meeres ist, dauert die Reise per Schiff bis zum Hafen von Piräus fast 16 Stunden. Das ist wohl der Grund, warum die Insel bislang fast unberührt vom Massentourismus geblieben ist.

Karpath2

Die Insel ist reich an Geschichte. Es reicht zu notieren, dass die frühesten Spuren menschlicher Präsenz auf Karpathos am Ende des Neolithikums liegen, nämlich 4.000 bis 3.000 Jahre v. Chr.. Nach der Mythologie war sie die Insel der Titanen.

Karpath3

Karpathos ist eine einzigartige Insel. Die Landschaft beeindruckt den Besucher, da sie mit faszinierenden Kontrasten geprägt ist. Man sieht üppige Berge, die sich mit naturschönen Stränden und malerischen Dörfern voller Traditionen und Bräuche abwechseln. Trotz der Größe der Insel, ist sie wenig besiedelt, wenn man die Einwohnerzahl damit vergleicht.

Karpath4

Ihre Bergspitzen reichen bis auf 1.200 m. Die Pinienwälder, die magischen und idyllischen Strände und das zerklüftete Gelände der Insel offenbaren dem Besucher eine Kombination von Schönheit der Berge und des Meeres. Wenn man dazu die köstliche griechische Inselküche und die Gastfreundschaft der Inselbewohner addiert, dann hat man schon alle Voraussetzungen für einen märchenhaften Urlaub auf Karpathos geschaffen.

Archelaos P.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Interview mit dem Leiter des Athener Goethe-Instituts, Dr. Matthias Makowski

Interview mit dem Leite…

Dezember 07, 2017

Syrrako – Kalarrytes  Zwei einzigartige Dörfer  im Herzen von Epirus

Syrrako – Kalarrytes Z…

Dezember 07, 2017

Delphische Festspiele 1927 und 1930:  Ein Museum

Delphische Festspiele 1…

Dezember 07, 2017

Unsere Facebook – Seite