Am 09. Mai 2014 wurde dem griechischen Schriftsteller Petros Markaris in der Residenz des deutschen Botschafters das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Es handelt sich um die wichtigste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland und zum ersten Mal wurde diese durch die Deutsche Botschaft in Athen vergeben.
Durch die Bücher des Autors wird den deutschen Lesern das deutsch-griechische Verhältnis auf spielerische, erzählerische Weise dargestellt und so haben sie die Möglichkeit, die Menschen Griechenlands kennenzulernen. In seinen Werken versucht er nicht nur die Andersartigkeit zu zeigen, sondern auch zu betonen, wie “nah der Andere” uns ist.

Wie er erwähnt, sei Griechenland zwar seine sprachliche Heimat, aber wenn er antworten solle, wo er hingehöre, würde er sagen, dass er ein Europäer sei.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite