Das Akropolis Museum in Athen gehört nunmehr zu den bekanntesten Museen weltweit. Es wurde im Jahr 2003 gegründet und am 20. Juni 2009 für die Öffentlichkeit geöffnet. Fast 4.000 Objekte werden auf einer Fläche von 14.000 Quadratmetern ausgestellt. Das neue Museum hat eine Gesamtfläche von 25.000 Quadratmetern, mit einer Ausstellungsfläche von über 14.000 Quadratmetern, etwa zehnmal so groß wie das Alte Museum.

Ein maßgeschneidertes Museumsgebäude mit viel Glas bietet einen atemberaubenden Blick auf die Akropolis, die umliegenden historischen Hügel und die moderne Stadt Athen und unmittelbare Ausblicke auf die archäologischen Ausgrabungen, die unter dem Museum liegen, sichtbar durch große Glasflächen.

acro2 

Das Museum befindet sich am südöstlichen Hang des Akropolis-Hügels, an der antiken Straße, die in der Antike zum “heiligen Felsen” führte. Nur 280 Meter vom Parthenon-Tempel entfernt, ist das Museum das größte moderne Gebäude, das so nahe an der antiken Stätte errichtet wurde. Der Eingang zum Gebäude befindet sich in der Dionysiou Areopagitou Straße und direkt neben der Metrostation Akropoli, der roten Linie der Athener Metro.

Seit Mitte September 2018 sind im Akropolis Museum 154 erlesene Kunstschätze aus dem Palastmuseum in Peking, der weltberühmten Verbotenen Stadt, zu bewundern. Alle Kunststücke stammen aus den Privaträumen des Kronprinzen Bao Hongli und späteren Kaisers Qianlong, dessen Herrschaft im 18. Jahrhundert als Höhepunkt der Qing Dynastie betrachtet wird.

acro3 

Die Sonderausstellung dauert bis zum 14. Februar 2019. Sie ist ein Teil des Griechisch-Chinesischen Jahres (www.acropolismuseum.gr).    (AL)

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Interview mit der Leiterin des Auslandsbüros der Hanns-Seidel Stiftung in Athen, P. Kapellou
Griechenland Alternativmesse in Köln - 18. November 2018
Die griechische Fluglinie Aegean ist die 5. beste Fluggesellschaft der Welt im Jahre 2018

Unsere Facebook – Seite