Das Parlament Griechenlands hat vor wenigen Tagen beschlossen, ein Deutsch-Griechisches Jugendwerk zu gründen. Der Bildungsausschuss des Parlaments hat mit überwältigender Mehrheit den Entwurf des Bildungsministeriums zur Ratifizierung eines Abkommens zwischen Griechenland und Deutschland angenommen, der die Zusammenarbeit im Jugendbereich und die Vorbereitung der Gründung einer griechisch-deutschen Jugendstiftung vorsieht.

 DEUGRIEJUGENDWERK2

Im Sommer 2017 hatte die damalige Jugendministerin Deutschlands, Katarina Barley und der griechische Generalsekretär für Jugend und Lebenslange Lernen, Pafsanias Papageorgiou, eine sogenannte Ressortvereinbarung unterzeichnet. In diesem Zusammenhang forciert das Parlament Griechenlands die Einrichtung dieses Deutsch-Griechischen Jugendwerks. Es wird erwartet, dass in diesem Herbst eine Unterzeichnung des Abkommens folgt. Mit der Aufnahme der Arbeit der deutsch-griechischen Jugendstiftung wird erst in den ersten Monaten 2019 gerechnet.

 DEUGRIEJUGENDWERK3

Es wird auch erwartet, dass die Einrichtung eines Jugendwerks zwischen Griechenland und Deutschland konstruktiv für die beiden Völker sein wird und das europäische Ideal stärken wird.

Archelaos P.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Holocaust-Mahnmal in der Stadt Trikala: Die Tränen der Menschheit für Millionen von Opfern

Holocaust-Mahnmal in de…

November 16, 2018

Die Stadt Athen wird fahrradfreundlicher

Die Stadt Athen wird fa…

November 15, 2018

Interview mit dem Leiter des Auslandsbüros der Konrad Adenauer Stiftung in Griechenland (Athen), Herrn Henri Bohnet

Interview mit dem Leite…

November 14, 2018

Unsere Facebook – Seite