Laut der wöchentlichen Analyse von Finanzanalysten der griechischen Alpha Bank, bestätigen die Ankündigungen von statistischen Daten seitens der Europäischen Kommission und der Zentralbank von Griechenland der vergangenen Woche die Begrenzung der Ungewissheit über den Verlauf der griechischen Wirtschaft nach dem Ende des dritten Anpassungsprogrammes. Dazu kommt noch das Vertrauen in das griechische Bankensystem.

A3

Wie die statistischen Daten der Kommission berichten, verbesserte sich kontinuierlich im Januar 2018 der Gesamtindex des Wirtschaftsklimas in Griechenland auf 101,9 Punkte. Im vergangenen Dezember waren es 101,3 Punkte. Diese Verbesserung des Gesamtindexes ist hauptsächlich auf die Stärkung des Geschäftsklimaindexes der Industriebranche, sowie auf die Verbesserung des Erwartungsindexes im Bereich des Einzelhandels zurückzuführen.  

A2

Die in der o.g. Analyse hervorgehobene Wiederherstellung des Vertrauens in die Wirtschaft und das Bankensystem spiegelt sich auch in dem Rückgang der Abhängigkeit der griechischen Finanzinstitute vom Finanzierungsmechanismus des Eurosystems (EZB und ELA) für außerordentliche Liquidität wider.

Archelaos P.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Die Griechen arbeiten mehr als andere Europäer
Ein Grund mehr, um Filme in Griechenland zu drehen : Ein neuer Rechtsrahmen zu wirtschaftlichen Anreizen
Das dritte wirtschaftliche Delphi-Forum  / 1 - 4. März 2018

Unsere Facebook – Seite