faces

Bis 28. Februar 2016 dauert die Fotoausstellung „FACES. Das Porträt in der europäischen Fotografie nach 1990“, die das Fotomuseum von Thessaloniki beherbergt und vom niederländischen Fotomuseum (Rotterdam) und dem „BOZAR Centre for Fine Arts“ (Brüssel) mit veranstaltet wird. Zweiunddreißig Fotografen und Künstler aus insgesamt 20 Ländern, u.a. aus Griechenland, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Spanien, Italien, Polen, Großbritannien, Israel usw., präsentieren durch diese Fotosammlung die Entwicklung der europäischen Porträtfotografie nach dem Fall der Berliner Mauer 1989. Die soziale und kulturelle Identität des Individuums rückt in den Vordergrund, während im Hintergrund Europa dramatische Veränderungen wegen der Globalisierung, der Migrationsströme, des Fortschritts der europäischen Integration und der neuen Technologien erlebt. Die Ausstellung setzt sich mit einer Reihe von Fragen auseinander, die sich auf die Identität, die Kultur und die Geschichte beziehen.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite