Am 6. Juni findet die offizielle Eröffnung der Stiftung „Centrum Modernes Griechenland“ (CeMoG) der Freien Universität Berlin, die die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Griechenland in Forschung und Lehre fördert, statt. Seine Tätigkeiten, verstanden als Brückenschlag im europäischen Integrationsprozess, umfassen die Intensivierung des deutsch-griechischen Wissens- und Kulturtransfers durch Netzwerke von Wissenschaftler/innen und Künstler/innen, die Bildung von fachübergreifenden Arbeitsgruppen, die internationale Forschungsprojekte durchführen, die Erweiterung und Vertiefung der neogräzistischen Forschung und Lehre an der Freien Universität Berlin sowie die Förderung und Publikation griechischer belletristischer und wissenschaftlicher Literatur in deutscher Sprache.

Das CeMoG ist eine Einrichtung des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften, ermöglicht durch die großzügige Unterstützung der Stavros Niarchos Foundation. (Quelle: Centrum Modernes Griechenland)