Die gleichnamige in Zusammenarbeit mit der Bibliothek des Hellenischen Parlaments organisierte Ausstellung hat dem Publikum ihre Pforten am 8. September 2015 geöffnet und ist bis zum 8. November 2015 im Archäologischen Nationalmuseum in Athen zu besichtigen.

bekthesi
Die Ausstellung zeichnet das Porträt der griechischen Hauptstadt vom 17. bis zum 19. Jahrhundert aufgrund der Beschreibungen der Reisenden dieser Zeit. Sie umfasst 22 illustrierte Ausgaben von Reisenden, 14 Original-Kunstwerke, Ölgemälde, Aquarelle und Radierungen aus der Sammlung der Bibliothek des Parlaments. Die Werke heben die vielfältigen Aspekte der Stadt, seine Landschaften und Denkmäler hervor, während sie zugleich die Phantasie und das persönliche Erlebnis des Beobachters wecken. Überdies ermöglichen es digitale Anwendungen dem Besucher, sich besser an die Denkmäler der Stadt zu orientieren, die ausgestellten Bücher zu blättern und einen Einblick in den Alltag dieser Zeit zu gewinnen.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Lesvos – Eine kleine Insel, eine großartige Kultur

Lesvos – Eine kleine In…

September 29, 2020

Griechische Maler: Costas Tsoclis

Griechische Maler: Cost…

September 24, 2020

Tinos und Giannoulis Chalepás

Tinos und Giannoulis Ch…

September 15, 2020

Unsere Facebook – Seite