anti

Im Antikenmuseum Basel wird zum ersten Mal außerhalb Griechenlands das Wrack von Antikythera ausgestellt. Das bis heute bedeutendste antike Schiffswrack umfasst Kunstwerke und Gebrauchsgegenstände, die im Rahmen der entsprechenden Unterwasserforschungen in den Jahren 1900-1901 und 1976 vor der griechischen Insel Antikythera, zwischen Kythera und Kreta, aufwendig geborgen worden sind. An den Ausgrabungsarbeiten im Jahre 1976 nahm sogar das ozeanographische Schiff Calypso von Jacques Yves Cousteau teil.

Zu sehen ist die sensationelle Fracht des Schiffs, Meisterwerke der griechischen Kunst und Technologie. Der berühmteste Teil der Ladung, der sogenannte Mechanismus von Antikythera, wurde in Athen gelassen. In der Ausstellung sind immerhin drei verschiedene Rekonstruktionen der Maschine zu sehen. Die Ausstellung «Der versunkene Schatz. Das Schiffswrack von Antikythera» dauert bis zum 27. März 2016.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Lesvos – Eine kleine Insel, eine großartige Kultur

Lesvos – Eine kleine In…

September 29, 2020

Griechische Maler: Costas Tsoclis

Griechische Maler: Cost…

September 24, 2020

Tinos und Giannoulis Chalepás

Tinos und Giannoulis Ch…

September 15, 2020

Unsere Facebook – Seite