Das Griechenlandbild ist in großem Maße von Klischees geprägt. Innovation gehört sicherlich nicht dazu. Trotzdem gibt es eine ganze Reihe von griechischen Startups, die Innovation vorantreiben. Deswegen wird Griechenland Aktuell versuchen, einige von ihnen zu präsentieren. Besonderen Dank an Dr. Wassilios Kazakos, dessen deutschsprachigen Blog zu griechischen Innovationen und Startups Eulen aus Athen wir als Quelle für unsere Beiträge benutzen.

cropbanner

Ist es möglich, in der Stadt zu leben und dennoch die eigenen gesunden und biologischen Nahrungsmittel anzubauen? CitiyCrop kann dazu helfen. Das griechische Startup nutzt modernste Techniken, um den Anbau von Pflanzen und Nahrungsmitteln mitten im Wohnzimmer zu ermöglichen. CityCrop hat eine schön designte Anlage für Hydrokulturen entwickelt (70 cm tief, 60 cm breit und 90 cm hoch), die völlig unabhängig von externen Randbedingungen funktioniert und über eine App steuerbar ist. Je nachdem, was man gerade anpflanzt, regelt das System das Klima in der Anlage und die Dosierung von Nährstoffen.

Da das System von äußeren Einflüssen abgeschottet ist, benötigt man auch keine Pestizide und kaum Düngemittel und Wasser, sodass man zu Hause einen echten Öko-Garten anlegen kann. Außerdem ist man von der Jahreszeit unabhängig und kann mehrmals im Jahr ernten. Die beiden Gründer Euriviadis Makridis und Christos Raftogiannis haben ihre Prototypanlage fertiggestellt und versuchen über eine Crowdfunding-Kampagne die Produktion zu starten. Wer sich aber schon einen kleinen Garten ins Wohnzimmer wünscht, kann sich auch jetzt ganz unverbindlich auf der Webseite des Startup registrieren lassen.

Quelle: http://eulenausathen.com/2016/03/28/citycrop/#comments

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite