Das Griechenlandbild ist in großem Maße von Klischees geprägt. Innovation gehört sicherlich nicht dazu. Trotzdem gibt es eine ganze Reihe von griechischen Startups, die Innovation vorantreiben. Deswegen wird Griechenland Aktuell versuchen, einige von ihnen zu präsentieren. Besonderen Dank an Dr. Wassilios Kazakos, dessen deutschsprachigen Blog zu griechischen Innovationen und Startups Eulen aus Athen wir als Quelle für unsere Beiträge benutzen.

parachutefonds

Parachute Fonts wurde 2001 von Panos Vassiliou gegründet. Vassiliou selbst ist Ingenieur, hat sich aber schon während seines Studiums für Typographie interessiert. „Mir ist damals aufgefallen, dass in Griechenland immer die gleichen Schriftsätze zum Einsatz kommen. So habe ich angefangen, selbst neue zu entwerfen“, sagt Vassiliou. Innerhalb kürzester Zeit wurde er in Griechenland zum Standardlieferanten für Schriftsätze.

2007 hat Parachute Fonts den Schritt über die Grenzen gewagt. Heute enthält die Kundenliste klangvolle Namen wie Adidas, Deutsche Welle, Frankfurter Allgemeine Zeitung oder Hella. Parachute Fonds hat auch individuelle Hausschriftsätze für Emirates, Bank of America, UEFA, Samsung und die Europäische Kommission entwickelt. Und das Unternehmen schaut weiter nach vorne: neben arabischen Schriftsätzen, die sie inzwischen eingeführt haben, konzipieren sie aktuell auch Schriftsätze für mehrere indische Dialekte und arbeiten mit anderen Unternehmen zusammen, um auch das chinesische Schriftbild abzudecken. „Der nächste wichtige Schritt für das Unternehmen ist, Fonts für Indien in China zu entwickeln und neue internationale Kooperationen einzugehen“, so Vassiliou.

Quelle: http://eulenausathen.com/2015/11/22/parachute-fonts/

 

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite