FinMinSeinen französischen Amtskollegen, Michel Sapin, hat der griechische Finanzminister, Euklid Tsakalotos, gestern in Paris –im Rahmen seiner europäischen Tournee- getroffen. In ihrer gemeinsamen Pressekonferenz hat Finanzminister Tsakalotos betont, dass die EU-Partner nunmehr der griechischen Strategie vertrauen, während sein Gesprächspartner, Michel Sapin, auf die Verhandlungen über die griechische Verschuldung hingewiesen hat: „Je früher - unter günstigen Umständen- die Diskussionen anfangen, desto besser für alle“, so der Finanzminister Frankreichs, der hinzugefügt hat, dass sobald eine Lösung für die Staatsschulden Griechenlands gefunden werde, werde das Land sich selbst verwalten und entwickeln können. Zudem sei er überzeugt, dass Griechenland seinen Verpflichtungen nachkommen werde.

Der griechische Finanzminister hat seit vergangenem Freitag Rom, Lissabon und Paris besucht und wird heute in Helsinki Gespräche mit seinem finnischen Amtskollegen führen. Morgen wird er in Amsterdam erwartet, wo er mit dem niederländischen Finanzminister und Vorsitzenden der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem, zusammentrifft; am Mittwoch folgt ein Treffen mit Wolfgang Schäuble in Berlin. Im Mittelpunkt der Gespräche stehen das griechische Konsolidierungs- und Reformprogramm, angesichts der bevorstehenden ersten Überprüfung, sowie die Verhandlungen über die griechischen Staatsschulden.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite